Mammo­graphie

Mammographie Radiologie Amstetten

Nur die regelmäßige Mammographie­kontrolle hilft, Brustkrebs im Frühstadium zu erkennen.

Wir bieten:

  • Brustuntersuchungen im Rahmen des österreichischen Brustkrebs-Früherkennungsprogramms
  • Brustuntersuchungen – mit ärztlicher Zuweisung – bei Beschwerden und anderen medizinischen Fragestellungen
  • Private Mammographien

Seit Anfang des Jahres 2014 sind wir zertifizierter Partner des österreichischen Brustkrebs- Früherkennungsprogramms. Ziel ist es, Tumore früh zu erkennen, um sie mit bestmöglichem Erfolg behandeln zu können. Das bundesweite Brustkrebs- Früherkennungsprogramm richtet sich an gesunde Frauen ohne Anzeichen einer Brustkrebserkrankung.

Wenn Sie zwischen 45 und 69 Jahre alt sind, können Sie alle 2 Jahre eine Früherkennungs- Mammographie in Anspruch nehmen. Sie benötigen nur Ihre E-Card – es ist keine Überweisung notwendig! Mit Ihrer E-Card lässt sich ganz einfach und schnell feststellen, ob Sie derzeit teilnehmen können. Bitte wenden Sie sich einfach an eine unserer Mitarbeiterinnen oder rufen Sie bei uns an. Die Überprüfung der Freischaltung für die Früherkennungs-Mammographie ist auch am Telefon möglich!

Wenn Sie zwischen 40 und 44 Jahre bzw. 70 Jahre und älter sind, können Sie sich zum Programm anmelden und dann auch alle 2 Jahre eine Früherkennungs- Mammographie in Anspruch nehmen: Ein einfacher Anruf bei der kostenfreien Telefon-Serviceline unter 0800 500 181 genügt- oder Sie melden sich online auf www.frueh-erkennen.at

Wir sind Ihnen dabei gerne behilflich!
Bitte wenden Sie sich an uns!

Mammographie Radiologie Amstetten

Ihr Kompetenz-Zentrum für die Brust­untersuchung

Selbstverständlich können Sie – bei Beschwerden und medizinischer Fragestellung – jederzeit – unabhängig vom Zeitpunkt der letzten Mammographie und unabhängig von Ihrem Alter – Ihre Mammographie auch außerhalb des Brustkrebs-Früherkennungs­programms in unserem Röntgeninstitut durchführen lassen. Mit einer ärztlichen Zuweisung sind wir auch weiterhin gerne Ihr Kompetenz-Zentrum für die Brustuntersuchung.

Bei folgenden Beschwerden ist eine Brustuntersuchung mit ärztlicher Zuweisung jederzeit möglich:

  • Erhöhtes familiäres Brustkrebsrisiko
  • Fraglicher tastbarer Knoten
  • Einseitige Schmerzen der Brust ( linke oder rechte Brust)
  • Nachsorge bei Brustkrebs
  • Brustwarzensekretion
  • Brustentzündungen
  • Neu auftretende Hautveränderungen der Brust
  • Vor Hormonersatztherapien – einmalige Kontrolle
  • Bi-RADS III – Kontrolle
  • Besondere Einzelfälle nach Rücksprache mit Ihrem zuweisenden Arzt / Ihrer Ärztin.
Brustkrebs - Früherkennung

Modernste Untersuchungs­technik

Wir bieten Ihnen mit der digitalen Vollfeldmammographie die derzeit modernste röntgendiagnostische Untersuchungstechnik an.

Die Vorteile der digitalen Mikrodosis-Mammographie sind:

  • Reduktion der Strahlenbelastung um bis zu 60 %
  • Bildqualität und höchste Detailgenauigkeit sichern präzise Diagnosen
  • Ergonomische Apparate führen zu einer deutlichen Verringerung des Druckschmerzes bei der Untersuchung
  • Ein spezielles Computerprogramm (CAD) unterstützt den Radiologen bei der Erkennung krankhafter Veränderungen.

Untersuchungsablauf digitale Mammographie:
Nach Anfertigung der Mammographieaufnahmen führt der Arzt / die Ärztin die Tastuntersuchung und die ergänzende Ultraschall-Untersuchung der Brust durch. Alle Mammographien werden in unserem Röntgeninstitut von zwei speziell ausgebildeten Radiologen nach dem 4-Augen-Prinzip ausgewertet. Außerdem verfügen wir über ein spezielles Computerprogramm : CAD – Computer Assisted Diagnosis- dieses unterstützt den Arzt / die Ärztin bei der Erkennung krankhafter Veränderungen auf den Mammographie-Bildern.

Persönliche Betreuung und höchster medizinischer Standard in angenehmer Atmosphäre sind uns ein großes Anliegen!